Bimeo

ENTDECKEN SIE BIMEO

Intuitive und belohnende Rehabilitation

Das Leben in ihren Händen

Bimeo macht die Therapie motivierend und belohnend für den Patienten und leichter für den Therapeuten. Der Patient wird ermutigt, den betroffenen Arm mit der Hilfe des weniger betroffenen Armes zu bewegen. Bimeo verbindet Spiele der Virtuellen Realität mit bewehrten Rehabilitationsmetoden, um dem Patienten Übungen mit Aktivitäten des alltäglichen Lebens zu ermöglichen. Dabei sind die spezifischen Aufgaben so gestaltet, dass sie eine objektive Bewertung der motorischen Funktionen ermöglichen. Der Therapeut kann den Forschritt des Patienten messen und das Therapieprogramm für jeden Patienten entsprechend anpassen. Der Reha- bilitationsprozess wird effektiver und damit kürzer.

Uni-Manuelles Training

Patienten führen die Aufgaben mit ihrem betroffenen Arm aus. Die Therapie wird mit Armgewichtunterstützung auf einer Unterstützoberfläche oder ohne Unterstützung im freien Raum, bei dem auch jedes Armgelenk seperat trainiert werden kann, ausgeführt.

Es ist möglich jedes Armgelenk einzeln zu trainieren.

  • Aufgaben können in einer Position mit minimierter Schwerkraft ausgeführt werden.
  • Die Arbeit auf einer Fläche (Tisch) kann das Gewicht des Armes ausgleichen.
  • Messungen des aktiven und passiven Bewegungsumfangs des Armes sind möglich.
  • Funktionen des Handgelenks können simultan auf einer runden Stützfläche trainiert werden.
  • Trainingselemente für tägliche Aktivitäten sind bereitgestellt.
  • Bewegungen können durch jedes Armgelenk individuell gemacht werden.

Bi-manuelles Training

Patienten benutzen oftmals deren weniger betroffenen Arm, um den Aktivitäten des schlimmer betroffenen Armes Unterstützung oder Widerstand zu leisten. Die Therapie wird mit Armgewicht Unterstützung auf einer Unterstützoberfläche oder ohne Unterstützung im freien Raum durchgeführt.

  • Die Arme sind verbunden, um die benötigte Unterstützung oder Widerstand während der Bewegung zu leisten.
  • Die gekoppelten Arme ermöglichen es, kontrollierte Bewegungen zu durchzuführen.
  • Die synchronen Bewegungen des Arms ermöglichen eine Beurteilung der bi-manuellen Koordination.
  • Trainingselemente für Aktivitäten des alltäglichen Lebens sind möglich.
  • Die Arbeit auf einer Fläche (Tisch) kann das Gewicht des Arms ausgleichen.

Anwendungsbereiche

Bimeo ist für Patienten mit verschiedenen neuromotorischen Beeinträchtigungen geeignet:

  • Schlaganfall – Hirngefässinzidenz
  • Traumatische Hirnschädigung
  • Wirbelsäulenschädigung
  • Beeinträchtigungen des Bewegungsapparates der oberen Extremitäten (traumatisch, orthopädisch, rheumatisch, etc.)

Einfach und leistungsfähig

Die Patienten sind in einer motivierenden Rehabilitationsumgebung. Die Trainingsmodule sind mit der Verwendung von austauschbaren Therapieansätzen in nur wenigen Sekunden vorbereitet.

Die intuitive Software und die drahtlosen Sensoren erlauben dem Therapeuten eine einfache Benutzung.

Vorteile

Evidenzbasierte Rehabilitation

Die Patienten profitieren von einer klinisch bestätigten Rehabilitationstherapie. Das ergonomische Design von Bimeo passt sich perfekt an die Patienten mit verschiedenen anthropometrischen Eigenschaften und pathologischen Zuständen an.

Grosse Vielfalt von Trainingsmodulen

Die Therapeuten können aus einer grossen Vielfalt von Trainingsmodulen auswählen: mit/ohne Unterstützung des Armgewichts, isotonisches/isometrisches, bimanuelles oder unimanuelles Training, isolierte Übungen der einzelnen Armgelenke und/oder aktive assistierte Bewegungen, durch den Therapeuten kontrolliert.

Benutzerfreundlichkeit

Die Anwendung von Bimeo ist einfach und intuitiv. Der Therapeut passt das Trainingsmodul und den Bewegungsumfang für den einzelnen Patienten mit nur wenigen Mausklicken auf ein einfaches Interface an. Die Einstellungen werden gespeichert und können in einer nächsten Therapiesitzung wieder aufgerufen werden.

Reduzierte Therapiekosten

Ein Therapeut kann, indem er Bimeo benutzt, mehreren Patienten gleichzeitig assistierend zur Seite stehen. Nach einem Krankenhausaufenthalt kann der Patient dem gleichen Therapiekonzept auch zu Hause folgen.

Schnelles Setup

Das ganze Setup und der Kalibrierungsprozess werden in einer Minute durchgeführt, ohne den Patienten zu stören. Die Sensoren werden am Patienten mithilfe eines Klettverschlusses angebracht.

Kein Verletzungsrisiko

Das System besteht aus leichten batteriebetriebenen Sensoren ohne Aktuatoren. Deshalb ist die Verletzungsgefahr für Patienten und Therapeuten vollkommen eliminiert.

Kontaktformular

Sie interessieren sich für unsere Produkte? Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir kontaktieren Sie so schnell wie möglich.
Reha-Robotics Rue des Fontenailles 16 1007 Lausanne
T. 021 617 83 56 info@reha-robotics.ch
Heures d'ouvertures 8h - 17h30
Phone: T. 021 617 83 56
E-mail: info@reha-robotics.ch
1007 Lausanne
Rue des Fontenailles 16